Lasagne

Lasagne

Eines der beliebtesten italienischen Gerichte ist neben Pizza sicherlich die Lasagne. Da selbst gemacht immer besser schmeckt, habe ich neben der Füllung der Lasagne natürlich auch den Nudelteig selbst gemacht. Herausgekommen ist ein Geschmackserlebnis, dass es durchaus mit dem Lieblingsitaliener mithalten kann.

Viel Spaß beim Nachgrillen!

KeywordHackfleisch
Portionen6 Portionen

Zutaten

Allgemein:

  • 250 Gramm Mozzarella (Abtropfgewicht 250 Gramm)
  • Parmesan
  • 250 Gramm Nudelteig Frischen Nudelteig / Rezept verlinke ich unten

Hackfleischfüllung:

  • 750 Gramm Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Schalotten
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomate(n) 400 Gramm
  • Rotwein
  • Pesto
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Bechmael Sauce:

  • 75 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Butter
  • Muskatnuss
  • 0,75 TL Meersalz
  • 750 Gramm Milch
  • 60 Gramm Parmesan
  • 2 Ei(er)

Anleitungen

  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln und das Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Den Knoblauch und das Tomatenmark dazu geben und noch etwas weiter braten. Dann dürfen die Tomaten mit in die Pfanne. Mit etwas Rotwein, Salz, Pfeffer und ordentlich Pesto abschmecken.
  • Für die Bechamelsauce die Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und das Mehl unterrühren. Jetzt darf langsam unter ständigem Rühren die Milch mit dazu. Die Sauce mit den Gewürzen und dem Käse mehrere Minuten köcheln lassen, damit die Sauce etwas eindickt und nicht mehr nach Mehl schmeckt.
  • Am Ende dürfen noch die Eier mit dazu. Das Ganze noch ganz kurz köcheln lassen. Nun kann die Bechamel-Sauce auch noch etwas abkühlen.
  • Jetzt kommt die Masse in eine Auflaufform. Unten darf das Hackfleisch rein.
  • Ich habe die Bechamelsauce ebenfalls mit einer Schicht Nudeln getrennt. Hier den Nudelteig ausrollen und zurecht schneiden. Die Hälfte der Bechamelsauce darauf verteilen und erneut eine Schicht ausgerollten Nudelteig darauf legen.
  • Das Ganze nochmal wiederholen. Dann haben wir jeweils 2 komplette Schichten. Ganz oben kommt anstatt einer Schicht Nudelteig nun der aufgeschnittene Mozzarella drauf.
  • Den Grill auf 190 Grad indirekte Hitze vorbereiten.
  • Die Lasagne auf den Grill stellen.
  • Nach 30 Minuten noch etwas geriebenen Parmesan über die Lasagne streuen.
  • Nach insgesamt 1 Stunde auf dem Grill ist das Essen fertig.