Scotch Eggs

Scotch Eggs

Die Scotch Eggs sind ursprünglich eine britische Delikatesse, die bei uns leider nicht so bekannt ist. Sie bestehen aus einem Ei, das mit Hackfleisch ummantelt wird. Es ist auch eine äußerst leckere Alternative zu den Moink Balls. Ich fand die Kombination von dem Fleisch mit dem Ei echt lecker und auch optisch sind sie einfach Hammer. Im Gegensatz zum Original werden bei mir die Scotch Eggs nicht in Paniermehl gewälzt und frittiert, sondern mit BBQ Sauce geglaced.

Viel Spaß beim Nachgrillen!

KeywordHackfleisch
Portionen3 Portionen

Zutaten

  • 5 Ei(er) Ich würde als Reserve eins oder zwei mehr mitkochen.
  • 700 Gramm Hackfleisch (gemischt)
  • 160 Gramm BBQ Sauce
  • 40 Gramm Ahorn Sirup
  • 2 EL Magic Pork Rub Den Link zum Rub gibt´s unten.

Anleitungen

  • Wassser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Eier 6 Minuten kochen, damit der Kern noch schön wachsig ist. Jetzt das Reserve-Ei schnell aufschneiden und schauen, ob der Gar-Grad ok ist. Die Eier sofort nach dem Kochen für 10 -15 Minuten mit Eiswasser abschrecken, damit das Ei in der Mitte nicht weiter gart. Die Eier vorsichtig abschälen.
  • Das Hackfleisch ordentlich mit dem Magic Pork Rub vermengen.
  • Pro Ei 140 Gramm Hackfleisch abwiegen. Das Hackfleisch auf einem Küchenbrett oder in der Hand gleichmäßig platt drücken. Die Eier mit der Hackfleischmasse ummanteln.
  • Den Grill auf 140 – 150 Grad indirekte Hitze vorbereiten.
  • Die BBQ-Sauce mit dem Ahorn Sirup vermengen. Die Scotch Eggs auf den Grill legen. Nach 40 Minuten kann man die Scotch Eggs mit der BBQ Sauce bepinseln. Danach noch weitere 20 Minuten warten und dann sollten die Scotch Eggs schon fertig sein.

Notizen

Wir haben dazu noch ein paar Süßkartoffel Pommes gemacht, da ich finde, dass diese gut zu Hackfleischgerichten passen. Du siehst also, dass es ein äußerst einfaches und leckeres Gericht ist, das auch optisch beim Anschnitt einiges her macht.
HIER GEHTS ZUM MAGIC PORK RUB.